WPF-Biotechnologie

Die Schüler des Wahlpflichtfaches Biotechnologie lernen Grundlagen des
naturwissenschaftlichen Experimentierens kennen (z.B. Hypothesenbildung,
Verifizierbarkeit etc.), Versuchsplanung und Versuchsdesign sowie die Erstellung eines
wissenschaftlichen Versuchsprotokolls. Anwendung finden diese Arbeitsmethoden im
weiteren Verlauf des experimentellen Unterrichts in verschiedenen Teilgebieten der
Biotechnologie: Mikrobiologische Nachweismethoden, Nahrungs- und
Genussmittelproduktion, Pflanzenproduktion und Energiegewinnung sowie
Nanobiotechnologie. Die unterrichtende Lehrkraft wählt aus den letztgenannten
Teilgebieten drei aus. Den Teilnehmern dieses Wahlpflichtfaches werden neben
verschiedensten Versuchen natürlich auch vertiefte theoretische Kenntnisse aus den
oben erwähnten Bereichen der Biotechnologie vermittelt. Schüler, die die Aufnahme
eines Studiums aus diesem Fachbereich beabsichtigen, wäre dieser Kurs eine hilfreiche
Vorbereitung.

Plakat zum Wahlpflichtfach