WPF-Szenisches Gestalten

Das Wahlpflichtfach „Szenisches Gestalten“ bietet den Schülerinnen und Schülern die
Möglichkeit, ihr kreatives Potenzial auszuschöpfen und ihren Zugang zu Kunst und
Kultur im Bereich Theater und Literatur zu erweitern.
Durch die szenische Arbeit lernen die Schüler neue Interpretationstechniken (z.B. Standbilder, Rollenbefragung) kennen, gestalten eigene Schreibprozesse (z.B. Poetry
Slam, kreative Schreibformen) und erschaffen ein eigenes Stück Kunst (z.B.
Einzelszenen, Improvisationstheater).
Neben den kreativen Lernzielen trägt das Wahlpflichtfach aber auch zur Entwicklung
verschiedener Kompetenzen bei, die sowohl für die weitere Schullaufbahn als auch für
das Berufsleben von Vorteil sind. So können die Schülerinnen und Schüler
beispielsweise ihre Nervosität bei Präsentationen nach und nach abbauen und lernen
sich durch Körperhaltung und Sprache selbstbewusst zu inszenieren. Auch die
Erfahrung im gemeinsamen Schaffen von kreativen Produkten lässt sich auf Team-
Projekte im beruflichen Kontext übertragen.

Plakat zum Wahlpflichtfach