Biologie

Informationen zum Fach Biologie

Absatz

  • Wie werden z.B. bestimmte Merkmale bei Mensch, Tier und Pflanze (wie die Augen- oder Blütenfarbe) vererbt?
  • Welche Lebensgemeinschaften kommen in einem See vor?
  • Wie funktioniert die Genschere CRISPR/Cas9?

Die Naturwissenschaft Biologie ist die Lehre vom Leben, die sich mit den Organismen (Mensch, Tiere, Pflanzen, Pilze, Bakterien) und den sich in ihnen abspielenden Vorgängen befasst. In der Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie (ABU) wird es als Profilfach fünf Stunden pro Woche unterrichtet.

Absatz

Absatz

Im Fach Biologie bekommen Sie Einblick in zentrale Teilgebiete der Biologie wie Ökologie, Stoffwechselphysiologie und Genetik in der 12. Jahrgangsstufe sowie in Informationsverarbeitung (Neurobiologie) und Evolution in der 13. Jahrgangsstufe. In der 11. Jahrgangsstufe wird der Biologieunterricht durch eine Biologie-Übung ergänzt, in der biologische Versuche durchgeführt und fachgemäße Arbeitsweisen, z.B. grundlegende mikrobiologische Arbeitsweisen eingeübt werden.

Biologie in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen

In der Ausbildungsrichtung Sozialwesen wird Biologie in den Jahrgangsstufen 12 und 13 jeweils mit zwei Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet. Schwerpunkte bilden hier die Teilgebiete Zellbiologie, Genetik des Menschen und „Der Mensch als Evolutionsfaktor“ (Jahrgangsstufe 12) sowie Mechanismen und Belege der Evolution, Neuro- und Muskelphysiologie und Immunbiologie (Jahrgangsstufe 13).

Weiterführende Informationen

Lehrplan für das Fach Biologie (ISB)

Weitere Fächer