Sozialwesen

Die Ausbildungsrichtung Sozialwesen spricht Schülerinnen und Schüler an, die Freude und Interesse am Umgang mit Menschen haben und gerne helfend und unterstützend anderen beiseite stehen.

Im Ausbildungszweig FOS-Sozialwesen haben Sie neben den allgemein-bildenden Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte auch die sogenannten Profilfächer mit Pädagogik/Psychologie als viertem Prüfungsfach. Weitere Profilfächer sind Sozialwirtschaft und Recht, Soziologie, Chemie und Biologie. Eine Übersicht beispielhafter Stundenpläne und die Lerninhalte im Fach Psychologie/Pädagogik finden Sie unter „Beispielhafte Stundenpläne“ und „Inhalte Pädagogik/Psychologie“.

Für Schülerinnen und Schüler der anderen Zweige werden an der FOSBOS Weilheim die Wahlpflichtfächer „Aspekte der Psychologie“ und „Soziologie“ angeboten. Die Schülerinnen und Schüler im sozialen Zweig können sich für Sozialpsychologie entscheiden („Wahlpflichtfächer“).

Die Besonderheit der FOS ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis. Die fachpraktische Ausbildung ist das Kernstück, der Fachoberschule. Informationen finden Sie im „FPA-Flyer“.

Die Ausbildungsrichtung Sozialwesen bereitet auf ein Studium an Hochschulen für angewandte Wissenschaften .bzw. an Universitäten (nach der 13. Jahrgangsstufe) vor. Eine Auswahl möglicher Studiengänge wird unter „Studienmöglichkeiten“ vorgestellt. Die Fachrichtung bereitet auch optimal auf eine Ausbildung im sozialen Bereich vor.

Eine Kurzinformation finden Sie auf dem Flyer „Sozialwesen“ und in dem Kurzvideo.

Weiterführende Informationen

Flyer zum Ausbildungsbereich Sozialwesen (PDF)

Stundentafeln der Fachoberschule (FOS)